AktuellesVeranstaltungenBibliothekFachsektionenGeo-ShopLinks & Dienste



  Der Geologische Kalender 2004

Schätze der Erde


Die Erde hält eine Vielzahl von Rohstoffen bereit, die die Menschen je nach ihrem technischen Entwicklungsstand immer genutzt haben – angefangen von den Wertmetallen Gold und Silber über Sande und Kiese bis hin zu Marmoren und Graniten. Aber auch die Energierohstoffe Kohle, Öl und Gas gehören dazu.

Der Geologische Kalender 2004 stellt einige dieser „Schätze der Erde”, die wir alltäglich nutzen, vor. Manchmal können sie auch besucht werden.

 
Kalenderblatt
Titel
Deckblatt Rottweiler Münster: Säulenbasis aus Stubensandstein vom südlichen Seitenportal mit verwitterungsschäden
(Absanden und Aushöhlungen) (Foto: G. Grassegger)
Januar Dotternhausen: Ölschiefer - Fossilienarchiv, mineralischer Rohstoff und Sekundärbrennstoff (Ammoniten aus dem Lias epsilon) (Foto: W. Bayer)
Februar Namibia Blue: Einzigartiger blauer Schatz aus den Tiefen der Erde (Foto: K. Drüppel)
März Berlin, Hauptgebäude der Technischen Universität: Gesteine aus 13 Steinbrüchen (Foto: A. Ehling)
April Bayerischer Granit: große Vielfalt trotz weniger Bestandteile (Brunnenkugeln) (Foto: H. Weinig)
Mai Wülfrath: Karsthöckerlandschaft in Riffkalken aus dem Devon (Foto: G. Drozdzewski)
Juni Rottleberode: Rohstoffgewinnung und Umweltschutz am Beispiel Gipsabbau (Foto: Knauf)
Juli Nördlinger Ries: Suevit - aus kosmischer Kraft entstanden (Detailansicht vom "Daniel") (Foto: M. Huch)
August Unterharzer Ganggebiet zwischen Thale und Rottleberode: Mineralische Kostbarkeiten in Gangvererzungen (Foto: R. Bode)
September Java: Trass - vielseitiger vulkanischer Tuff (Abbau mit Spitzhacke und Schaufel) (Foto: M. Toloczyki)
Oktober Mittelplate: Umweltverträgliche Erdölerschließung und -förderung in der Nordsee - Technologie und Methoden
November Elbingerode: Salz - der kostbarste aller Edelsteine - im Erlebnis Bergwerk Merkers (Foto: Kali+Salz Aktiengesellschaft)
Dezember Braunschweiger Land: Diorit als Nordisches Geschiebe aus der Eiszeit (Foto: W. Schneider)
  Zusatzblatt Lagerstättenkarte von Deutschland (Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe, Hannover)

 

Bestellung:
DGG-Geschäftsstelle
Buchholzer Str. 98
D-30655 Hannover
e-mail:
geokalender@dgg.de

Hiermit bestelle ich / bestellen wir ..... Stück Der Geologische Kalender 2004 (29 x 42 cm)
zum Preis von

Restexemplare - Preis auf Anfrage

Idee und Realisation:
Monika Huch
geoskript Agentur für Geowissenschaften + Öffentlichkeit
Lindenring 6
D-29352 Adelheidsdorf
e-mail: mfgeo@t-online.de

Verlag:
Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) e.V. Hannover

nach oben