AktuellesVeranstaltungenBibliothekFachsektionenGeo-ShopLinks & Dienste



Der Geologische Kalender 2014


Der Geologische Kalender 2014 zeigt "Berühmte Orte"

Auf der ganzen Welt gibt es Orte, an denen besondere geologische Phänomene zu sehen sind. In Australien ist das der rote Felsen Ayers Rock, im Erzgebirge sind es die Basaltsäulen am Hirtstein, die wie ein Palmwedel auffächern. Viele dieser Orte sind in die Geschichte eingegangen - weil sie so einzigartig sind, weil ein berühmter Mensch sie beschrieben hat oder weil sie in der Gegend eine besondere Bedeutung haben. Einige dieser Orte wurden inzwischen als Weltnaturerbe deklariert.

Die Orte, die im Geologischen Kalender 2014 vorgestellt werden, sind für ihre Besonderheiten berühmt. Wir erzählen ihre Geschichte aus dem Blickwinkel des Reisenden und stellen sie in den jeweiligen landschaftlichen Zusammenhang. Hinweise auf ihre Entstehungsgeschichte werden durch Anekdoten aus der Zeit ihrer Entdeckung ergänzt.

Die ausgewählten Orte sind nur ein kleiner Teil der vielen berühmten geologischen Stätten und die meisten von ihnen können wir in Europa besuchen. In den bisherigen Geologischen Kalendern seit 2002 wurden immer wieder Orte mit besonderer Geschichte vorgestellt. An geeigneten Stellen werden wir darauf verweisen.

Hirtstein

 

Der Geologische Kalender 2014 kostet für Mitglieder der DGG sowie der Gesellschaften, die an GMit beteiligt sind, nach wie vor 13 Euro (Nicht-Mitglieder zahlen 19 Euro). Bestellung am einfachsten über geschaeftsstelle@dgg.de. Bei Abnahme von mindestens 10 Stück gibt es Sonderpreise - bitte fragen Sie nach. Pro Bestellung kommen Versandkosten hinzu, bei einem bis vier Kalender sind dies 6 Euro. Der Kalender kann auch über den Buchhandel bezogen werden.

P.S. Bis auf den Geologischen Kalender 2002 gibt es von allen Jahrgängen Restexemplare zum Preis von 2 Euro pro Stück. Sollte Ihnen der eine oder andere Kalender in Ihrer Sammlung fehlen, bestellen Sie ihn gleich mit. Außerdem gibt es alle Inhalte der Geologischen Kalender 2002 bis 2008 auf einer CD-ROM im HTML-Format. Damit können sie z.B. als Hintergrundinformation für die Reiseplanung genutzt werden. Die Geologischen Stichworte sind mit einem umfangreichen Glossar verknüpft und machen die Erläuterungen noch leichter verständlich. Bei Bestellung zusammen mit dem Geologischen Kalender 2014 kostet die CD-ROM "Landschaften der Erde" 12 Euro. 


Bestellung über geokalender@dgg.de. 

 
Kalenderblatt
Titel
deckblatt
Deckblatt

Der „Palmwedel” vom Hirtstein (nationales Geotop, Sachsen)

Januar

Januar


Eine steil stehende Zeitleiste (nationales Geotop, Referenzprofi l, Spitzbergen)
feb

Februar


Im Schlamm konserviert (Posidonienschiefer Holzmaden, Baden-Württemberg)
maerz

März


Ein gigantischer Strandwall (UNESCO-Weltnaturerbe Hohe Küste, Schweden)
april

April


Fährten im Stein (Sauropoden-Fährten und Skelette, Thüringen)
Mai

Mai

 


Ein Vulkanausbruch zerstört eine blühende Kultur (Santurin, Griechenland)

Juni

Juni


Eine Meeresbucht verlandet (UNESCO-Weltnaturerbe Doñana, Spanien)
Juli

 

Juli

 

Steter Tropfen formt den Stein (Adelsberger Grotten, Slowenien)

August

August

 


Einzigartige Küstenaufschlüsse (UNESCO-Weltnaturerbe Jurassic Coast, England)

 

sept
September
Eine Herausragende Landmarke (Nationalpark Harz, Brocken, Niedersachsen/Sachsen-Anhalt)
Sept

Oktober



Ein Turm des Teufels (Devils Tower National Monument, Wyoming, USA)


Nov

November



Alt über jung (UNESCO-Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona, Glarner Hauptüberschiebung, Schweiz)
dez

Dezember


Ein Meisterwerk der Erosion (Bryce Canyon National Park, Utah, USA)
karte

Zusatzblatt

Karte mit Geotopen

 

Fragen Sie in diesen Buchhandlungen nach dem Geologischen Kalender  ->

oder bestellen Sie direkt bei der DGG-Geschäftsstelle. 

Bestellung:
DGG-Geschäftsstelle
Buchholzer Str. 98
D-30655 Hannover
E-mail: geschaeftsstelle@dgg.de oder 
geokalender@dgg.de

19 Euro zuzüglich Versandkosten (für Mitglieder der DGG und aller ihre Fachsektionen sowie des BDG = 13 Euro zuzüglich Versandkosten)

Hiermit bestelle ich / bestellen wir ..... Stück Der Geologische Kalender 2013 (29 x 42 cm)
zum Preis von 19 EUR zuzügl. Versandkosten
(für Mitglieder der DGG und aller ihre Fachsektionen sowie des BDG = 13 Euro zuzüglich Versandkosten)
(ggf. Mitgl.-Nr. .................................)

Idee und Realisation:

Monika Huch
geoskript Agentur für Geowissenschaften + Öffentlichkeit
Lindenring 6
D-29352 Adelheidsdorf
e-mail: mfgeo@t-online.de

Verlag:
Deutsche Gesellschaft für Geowissenschaften (DGG) e.V. Hannover

 

 

 

nach oben