AktuellesVeranstaltungenBibliothekFachsektionenGeo-ShopLinks & Dienste



  Impressum

 

Anschrift:
Geschäftsstelle der
Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften
Buchholzer Str. 98
30655 Hannover
Deutschland

E-mail: geschaeftsstelle@dgg.de
Tel.Nr.: 0511 898 05 061


Vorstand:
Prof. Dr. Gernold Zulauf
Prof. Dr. Martin Meschede
Dr. Bodo-Carlo Ehling
Dr. Heinz-Gerd Röhling

Die DGG wurde 1848 gegründet und ist vom Finanzamt Hannover-Nord durch Freistellungsbescheid (StNr. 25/206/21529) vom 07.August 2006 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit.

Hinweis:
Die Angabe von Links, die nicht Dokumente und Dienste bzw. Datenbanken auf dem Server der Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften zum Ziel haben, erfolgt ohne Gewähr, nach bestem Wissen und unter Ausschluß jeglicher Verantwortung. Vor dem Hintergrund des Urteiles des LG Hamburg vom 12. Mai 1998 (312 O 85/98) distanziert sich die Deutschen Gesellschaft für Geowissenschaften ausdrücklich von den Inhalten der Dokumente, die von den Webservern Dritter stammen. Eine Haftung für diese Inhalte wird abgelehnt.

Der Inhalt dieser Website unterliegt in Wort und Bild dem Urheberschutz und ist grundsätzlich nicht zur freien Benutzung bestimmt. Texte, Grafiken und Fotografien sind nur für den persönlichen Gebrauch bzw. die private Nutzung freigegeben. Auch Teile von Texten sind urheberrechtlich geschützt. Die Weiterverwertung, einschließlich des Einbindens und Anbietens in anderen - privat und kommerziell geführten - Websites und Internetangeboten, der Vervielfältigung und Veränderung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung der DGG.
Vor Inanspruchnahme jeglicher Art in urheber-, wettbewerbs- oder markenrechtlichen Angelegenheiten bitten wir zur Vermeidung unnötiger Rechtsstreitigkeiten, Abmahnungen und den daraus entstehenden Kosten, uns umgehend zu kontaktieren. Wir sagen bereits an dieser Stelle Abhilfe zu. Eine dennoch ergehende Kostennoteeiner anwaltlichen Abmahnung ohne vorherige Kontaktaufnahme mit der Möglichkeit zur Rückäußerung und Klärung würden wir bereits wegen der Nichtbeachtung der Schadenminderungspflicht zurückweisen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an webmaster@dgg.de

September 2011

 

 

 

 

nach oben