AktuellesVeranstaltungenBibliothekFachsektionenGeo-ShopLinks & Dienste



Externe Veranstaltungen 2011

  <<< Externe Veranstaltungen 2010  

 

 

Datum/Tagungsort Veranstaltung


8.-14. Jan. 2011
Johannesburg,
Südafrika
CAG23


23rd Colloquium of African Geology
CAG23 - University of Johannesburg, South Africa

 

http://www.cag23.co.za 

1st Circular (pdf)



18.-19. Jan.2011
Potsdam, Germany

risikos20
Risiko 2.0 - Neuer Umgang mit alten Naturgefahren

18.-19. Januar 2011 - Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

"Seit langem wachsen Zahl und Auswirkungen von Naturgefahren an. Kenntnisse und Analysen beschränkten sich bislang weitgehend auf sektorale Betrachtungen. Angestoßen durch die Diskussionen zum Klimawandel, und hier vor allem durch die geforderte Bereitstellung von eindeutigen Langfristvorhersagen, hat sich im wissenschaftlichen Umfeld die Sichtweise auf die Minderung der Auswirkungen von Naturgefahren gewandelt. Vorsorge umfasst nunmehr in stärkerem Maße die Nutzung von Erfahrungen und Daten vergangener Ereignisse, aber ebenso die Verwendung der Kenntnisse über zukünftige, für die Katastrophenvorsorge."

Schlüsselaspekte
Keine Konsequenzen aus Katastrophen?
Komplexe Gefahren und kaskadierende Effekte
Veränderliche Risiken und Vorsorge
Anpassung beginnt vor Ort!
Wissenschaft und Entwicklungszusammenarbeit: getrennte Welten?

Flyer und Anmeldung

4.-7 Sept. 2011 
Potsdam, Germany
emsc
7th European Conference on Mineralogy and Spectroscopy
Venue: GFZ Potsdam, Germany
4th – 7th September, 2011
Important Deadlines
May 2nd, 2011: Registration and payment of registration fee, submission of abstracts
October 15th, 2011: Submission of manuscripts related to the conference to be published in the European Journal of Mineralogy in 2012

http://www.physchemgeo.com/ECMS/





14.-9.Sept. 2011
Bergün, Schweiz
summerschool
International Geochronology Summer School 2011
The Summer School is open to young researchers worldwide.
(PhD students & Post-Docs)
Dating techniques
- numerical methods (radiocarbon, exposure dating with cosmogenic
nuclides, OSL, etc.); dendrochronology, Ice-core chronologies as well as
relative methods (soil weathering, Schmidt-hammer technique, etc.)
Reconstruction of environmental parameters
- dendroecology, stable isotopes, etc.
Climate and landscape history
- Forest fires, charcoal identification and dating
Reconstructing geomorphic processes
- Avalanches, debris flows, rock fall, etc.
More....
 


12-15. Sept. 2011
Çanakkale, Türkei

wosco
INTERNATIONAL CONFERENCE “EARTHQUAKE FORECASTING-2011”
The Global Network for the Forecasting of Earthquakes in association with Turkey’s Department for Emergency Situations (AFAD), the World Organization for Scientific Cooperation (WOSCO), Çanakkale 18 March University (COMU) and other organizations are holding an international conference titled “Earthquake Forecasting - 2011”, hosted by the Turkish town of Çanakkale (the ancient city of Troy) on 12-15 september  2011.
For more detail about the Conference, please visit www.efc2011.org.

 

 



27.- 29. Sept. 2011
Nürnberg

intergeo
Die INTERGEO ist weltweit die größte Veranstaltung und Kommunikationsplattform im Bereich Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement. Die Leitmesse und der Kongress erfassen alle wichtigen Trends, die sich entlang der gesamten Wertschöpfungskette entwickeln: von der Erhebung geobasierter Daten über die Veredelung bis zur systemintegrierten Applikation. Über 500 Aussteller aus über 30 Ländern und 17.500 Fachbesucher diskutieren die Trends der Geobranchen. Zum Kongress unter dem Motto „Wissen und Handeln für die Erde“ werden rund 1.500 Teilnehmer erwartet.
Der DVW e.V. – Gesellschaft für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement veranstaltet die INTERGEO vom 27. bis 29. September 2011 in Nürnberg.
Weitere Informationen unter www.intergeo.de
Pressekontakt:
HINTE GmbH
Ursula Rubenbauer
Fon: +49 (0)721/931 33-730
E-Mail: urubenbauer@hinte-messe.de
www.intergeo.de

 



27. Sept. 2011
Berlin

geounion
Luft Wasser Erde Leben
Geo- und Umweltforschung für unsere Gesundheit
Vorträge und Diskussionen

27. September 2011
Berlin-Brandenburgische
Akademie der Wissenschaften
Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
Eintritt frei (Anmeldung erforderlich)

www.geounion.de  –  GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung

 



4.-5. Oktober 2011
Leipzig


geounion
3. Workshop - Innovative Felderkundung mit „Direct Push“
Anwendungsbeispiele, aktuelle Entwicklungen und Standardisierung

Da die Direct Push Sensor- und Probenahmetechnik prinzipiell auch mit klassischen Rammsondiergeräten eingesetzt werden kann, stehen neben Fallbeispielen und aktuellen Entwicklungen von Direct Push der Wissenstransfer und die Standardisierung von DP -Technologien im Vordergrund dieses Workshops. Wie bei dem 1. und 2. Workshop bereits bewährt, werden sich zahlreiche Gerätehersteller und Firmen präsentieren, um verschiedene DP-Anwendungen und Methoden vorzustellen.  Außerdem besteht die Möglichkeit des Informationsaustausches und zur ausführlichen Diskussion während der Vorträge und im Rahmen der Abendveranstaltung. Darüber hinaus laden wir alle Interessierten zu einem Rundtisch-Gespräch über Anforderungen und die Notwendigkeit von standardisierten Vorgehensweisen und der Einführung von Richtlinien bzgl. der Anwendung von Direct Push ein.

Das vorläufige Programm sowie weitere Informationen z.B. zur Teilnahmegebühr finden Sie in dem angehängten Flyer oder auf unserer Webseite www.ufz.de/met. Zudem besteht die Möglichkeit, Posterbeiträge und noch einige wenige Redebeiträge in das Programm aufzunehmen. Bei Interesse schicken Sie bitte Ihren Vortragstitel und ein kurzes Abstract bis zum 30.08.2011 an die angegebene E-Mail-Adresse.
Für Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie den ausgefüllten Flyer im Anhang bitte per Fax an 0341/ 235-1939 oder per Mail an: direct.push@ufz.de
Auf Wunsch kann die Teilnahme an der Veranstaltung zertifiziert werden.

 

>>> 2. Zirkular <<<

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben