Sie sind hier: Tag des Geotops > Presse

Feedback 2005 - 2009

 

Feedback 2009

Bundesweit fanden 276 Veranstaltungen am 20.09.2009 und in seinem zeitlichen Umfeld statt. Somit gab es insgesamt 31 Veranstaltungen mehr als im Vorjahr. Welche Veranstaltungen besucht werden konnten, finden Sie unter Tag des Geotops > Archiv.

Je nach Veranstaltung schwankten die Teilnehmerzahlen zwischen 10 und 1000 Teilnehmern. Das Programm umfasste die unterschiedlichsten Veranstaltungen für Jung und Alt, z. B. Goldwaschen für Kinder, Märchen erzählen im Steinbruch, Mineralien- und Fossilienmessen, geologische Fahrradexkursionen, Höhlenbesuche, Wanderungen und Führungen. Aber auch Museen öffneten für die interessierten Besucher ihre Pforten.

Durch den Einsatz der zahlreichen freiwilligen Akteure ist er auch heuer wieder erfolgreich verlaufen und es gelang, der breiten Öffentlichkeit erneut die Geowissenschaften mit viel Informationen und großem Engagement ein Stück näher zu bringen. Allen Akteuren sei von dieser Stelle aus nochmals herzlich gedankt.

Der Rhyolith-Steinbruch an der Hartkoppe bei Obersailauf
Mit einem nicht ganz alltäglichen Vortrag führte Herr Joachim Lorenz durch einen der letzten in Betrieb befindlichen Steinbrüche des Spessarts.


Foto: Joachim Lorenz

Tolles Geotop, Freizeit- und Erholungsstätte
Frickenhäuser See is der enzige nicht von Menschenhand geschaffene See in der Region

 

Kalkwerke Mueller
Steinbruch der Kalkwerke Müller in Halle/Westfalen.
Foto: Wolfgang Schulze, Kreis Gütersloh

Tag des Geotops in NRW:
Ein Loch im Boden erzählt eine lebendige Geschichte

Strickherdicke:
Ein Blick in die Erdgeschichte - Turm zwischen geologischen Großeinheiten

Tännesberg:
Steine können viel erzählen - Führung auf geologischem Lehrpfad

Coburg:
Als man im Hofgarten noch kalte Füße bekam - Quellenarbeit mal anders

Nordhalben:
Schlossberg als Schaufenster - der Steinbruch bei Nordhalben und die Geologie des Frankenwaldes

TdG2009-Nordhalben
Foto: Rosemarie Loth, Hof

 

 

Feedback 2008

feedback2008

„Geologie ist spannend wie ein Krimi“ (Obermain Tageblatt vom 26.09.2008)

Gütesiegel "Geotop Kreidetransgression Obertrübenbach" (Chamer Zeitung, 23.09.2008)

Auge in Auge mit dem Schluckloch (GEROLZHOFEN/Sulzheim, Mainpost vom 23.09.08)

      
Geodenkmal in der Karstlandschaft  (Tag des Geotops in Osterode)

Gelungene Renaturierung vorgeführt (Harzkurier vom 24.09. 2008)

Ein neuer Wächter an der Einhornhöhle (vom 23.09.2008)

Rund um Feuerstein Jaspis & Co - Tag des Geotops in Efringen-Kirchen im Museum in der Alten Schule

Glitzernde Bettwärmer - Tag des Geotops in Südbaden (Der Sonntag, Müllheim 21.09.2008)

Auf den Spuren tiefgehender Verwerfungen - Loretto- und Schlossberg in Freiburg (Badische Zeitung online, 22.09.2008)

Vom Vulkan in die Wüste und zurück - geologische Wanderung rund um den Heuberg (Badische Zeitung, 26.09.2008)

Einblick in die Unterwelt Ostbayerns (Landshuter Zeitung, 20.09.2008)

 


Feedback 2006

Wanderung auf den Spuren der Steinhauer um Blaibach 

Tag des Geotops: Gütesiegel für "Zerfallserscheinungen"

"O`zapft is!": Umweltministerium nimmt "Wellheimer Trockental" in Bestenliste der 100 schönsten Geotope auf

Geo-Tage Parkstein waren toll

Alles über Tuff und Marmor

Auf steilen Leitern in den Malachitdom

Entdeckungen über und unter der Erde

Interessierte Wanderer bestaunten rund um den Omerskopf »Felsenmeere« und manche Besonderheit

Tag des Geotops im Bayerisch-Böhmischen Geopark - ein voller Erfolg!

Tag des Geotops 2006 im Bilsteintal - Ein Rückblick

Tag des Geotops in Pleystein

Vulkane aus Backpulver

Tag des Geotops im Nusplinger Plattenkalk - ein Bericht

 

 

2005

Mit Hammer und Meißel unterwegs

Wo Steine erzählen





nach oben